Mennonitische Familienforschung per Zoom


Der Mennonitische Geschichtsverein bietet derzeit monatliche Zoom-Abende zur Familienforschung an .Der Kreis der Interessierten kann sich erweitern und überregional entfalten. Herzliche Einladung!

Kommende Termine:

 

August und September – Sommerpause

Am Montag 03.10.2022 macht Rosalind Beiler auf mehrfachen Wunsch einen Workshop mit uns zum Lesen und Abschreiben alter Handschriften. Ihre Idee ist, das Zooniverse-Projekt PRINT vorzustellen, an dem ihre Uni arbeitet, einige Tipps zum Transkribieren von Briefen zu geben und gemeinsam als Gruppe an einem Brief zu arbeiten. Für das PRINT Projekt schreiben Freiwillige Briefe aus dem frühen Amerika ab, um Einblick in das Leben, die Religion, die Netzwerke und den Handel der Zeit zu gewinnen. Es kann auf Deutschland ausgeweitet werden und wer möchte, kann sich beteiligen. https://www.zooniverse.org/projects/printmigrationnetwork/print

 

Weitere Infos und Anmeldung bei Elena Ruh: info@mennonitischer-geschichtsverein.de.

Uhrzeit: von 19:30 bis 21:00 Uhr

Hier die Zugangsdaten für die Zoomsitzungen:

Meeting-ID: 925 5749 8265 | Kenncode: 520399
https://zoom.us/j/92557498265?pwd=U2N4M0lFQUZmd2hWbWVyR0FmOVQ5dz09

oder:

http://bit.ly/Menno-Familienforschung